Lieber Chef (3).

Werde wohl morgen leider, leider nicht wieder zur Arbeit antreten können.

Hänge unrettbar in einem Brombeerstrauch fest. Die Dornen…

Bin über und über mit dunkellila Saft eingesuddelt (ich seh aus wie drei 😉 ), Kletten anne Bux, Dreck unter den Nägeln, zerkratzte Finger, Brennnesselpusteln an den Armen, Pflanzenkrümelkram im BH, die Frisur war mal… Absolut nicht bürotauglich.

Und unrettbar, wie gesagt…

Außerdem leide ich eh unter einer schweren Fruktosevergiftung, nachdem ich den verlassenen Obstgarten im Moor und den meiner Eltern geplündert habe…

Während ich hier so in den Brombeeren hänge (mampf), und die Kraniche mich auslachen (höö, höö, ab in den Süden mit euch), habe ich mal so eine Rechnung aufgestellt.

Da ich ja im Sommer keine Zeit zum Arbeiten habe und im Winter Winterschlaf halten muss, bleiben eigentlich nur die Zeiträume vom 15.10. bis zum 15.11. sowie vom 1.3. bis zum 15.4. Macht insgesamt 77 Arbeitstage. Ich muss dann auch kein Wochenende oder so haben, ich hab dann ja den Sommer. Ich arbeite dann auch gern 12 Stunden am Tag, hab ich ja oft genug geübt und ich hab dann ja den Sommer. Macht also 924 Arbeitsstunden. Weil ich nett bin, keiner sonst will und doppelte Stunden abgerechnet werden, arbeite ich auch gern an den Feiertagen. Also: Weihnachten (2), Neujahr, Karfreitag, Ostern (2), Pfingsten (2), Christi Himmelfahrt und Tag der Deutschen Einheit. Noch mal 240 Stunden. (Minus einige, wenn Ostern und Karfreitag vor dem 15.4. stattfinden, was wahrscheinlich ist, wären dann 168). Macht also im Schnitt 91 bis 97 Arbeitsstunden pro Monat. Praktisch eine Halbtagsstelle. Da ich total unterbezahlt bin, kann das Gehalt eigentlich so weiterlaufen…

Deal?

Advertisements

Ein Kommentar zu “Lieber Chef (3).

  1. Pingback: Keine Zeit | Begrabt mich mit dem Gesicht nach unten

Sach watt dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.