Kulturschock (2)

No. 2 an den Strand geschleppt.

Die Wettermieze vom NDR hatte ne Handvoll steifer Windstärken versprochen, aber da hat sie wohl geflunkert, pfüüh. LANGWEILIG.

Kalt war’s trotzdem.

Gut, dass es bei Oma immer heißen Kaffee gibt…

Zudem herrscht dort Erleichterung: Endlich schleppt auch Darf man das? mal nen Kerl an, es ist also nicht alles verloren. Und dann auch noch so ein großes, starkes, dunkelhäutiges Exemplar…

Oma macht Witze über „Befruchtung“. No. 2 isst Schokolade, versteht nix, lächelt und nickt.

– Neenee, Oma, wir üben nur.

(Notiz an mich selbst: Keine Sexwitze mehr bei Oma, die kriegt vor lauter Lachen keine Luft mehr… – obwohl… mit 90 gibs auch Schlimmeres als sich totzulachen…)

No. 2 futtert brav ihre Torte (guck, Kind, er ist nicht so ungezogen wie du).

Jetzt da ein Mann im Haus ist, kann der ja auch mal arbeiten, findet Oma und zaubert einen Akkuschrauber aus dem Nachtschrank. Der arme Junge wird auf den Balkon gejagt, sie hat ihren Ehering zwischen die Holzplanken geschmissen. Wir sitzen im Warmen und bewerten seine Handwerkerleistung.

Musser noch üben, findet Oma. Aber kochen kann er? Na, defintiv reproduktionswürdig.

– Hmhmm, wir üben nur.

Meine Cousine stößt dazu mit ihrem Stiefvater im Schlepp, auch keine Kinder von Traurigkeit. Wollen mehr wissen vom Üben und so. No. 2, der inzwischen den Ring retten konnte, versteht nix, lächelt und nickt.

Oma lacht und lacht.

Schön.

Der arme Junge…

6 Kommentare zu “Kulturschock (2)

  1. Pingback: Im engsten Familienkreis | Begrabt mich mit dem Gesicht nach unten

Sach watt dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.