Wir Weihnachtsterroristen

No. 2 bestaunt immer noch tapfer unser jahrelang eingeübtes, Tage dauerndes Weihnachtsritual.

Gestern nahm er eine kurze Pause, fuhr nach Hamburg, Stadtluft schnuppern, murmelte etwas von einem Termin im DESY. Jaja, Kind, geh und spiel mit den Elektronen.

Kam tatsächlich zurück. Mit einer großen Einkaufstüte in der Hand, die ich nicht mal anfassen durfte, um sie vom Bahnhof zum Auto zu tragen. Verkrümelte sich dann mit meiner Mutter im weihnachtlichen Sperrgebiet… Ist er wohl angesteckt mit dem Weihnachtsgeist… 😉

Heute stieß dann mein Bruder zur wilden Gesellschaft, jetzt wird es nicht nur wahnsinnig, sondern auch noch politisch. Man verständigt sich in einem seltsamen Sprachmischmasch…

No. 2 fragt immer wieder: Ihr steht wirklich auf Weihnachten, oder? Und ich sage immer wieder: HA, wart’s ab!

Er bezeichnete mich und meine Mutter schon als Weihnachts-Islamisten: radikale Anhänger dieser Veranstaltung.

(Dieser Logik folgend nannte er mich die Sex-Islamistin…)

Morgen folgt endlich der Höhepunkt. Ich freu mich drauf 🙂

2 Kommentare zu “Wir Weihnachtsterroristen

  1. Manchmal muss man halt alles auffahren was man hat, um jemanden zu überzeugen. Aber pass bloß auf, nachher ist er ein Schläfer und Du bist dann an Ostern mit vollem Programm dran, Eiersuchen und so …

    Gefällt mir

Sach watt dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.