0190 Senior

Mein Papa hat sich ein Seniorenhandy zugelegt. Mit extra großen Tasten, für Maulwürfe mit Wurstfingern. Seine Worte. Außerdem behauptet er, er gehe auf die 70 zu. Er ist Jahrgang 1957…

Dieses Handy hat nicht nur nervige Tastentöne, nein, es liest einem die Nummern, die man wählt, auch noch laut vor.

Mein freundliches Angebot, das abzustellen, lehnte er freundlich ab.

Meine Mutter lacht ihn aus, jetzt kann er niemanden mehr heimlich anrufen.

Ich sage etwas wie: Ich sehe den Opi vor mir, der in der U-Bahn die 0190 Sex Mal die Sex wählt.

Alle lachen, ich habe die Unterhaltung schnell vergessen.

Meine Eltern leben auf dem Land, sie fahren überall mit dem Auto hin, wir fahren praktisch nie zusammen U-Bahn.

Bis wir heute mehrere Dinge an mehreren Orten in Hamburg abklapperten. Und dann doch mal die U-Bahn nahmen.

Meine Mama und ich plappern fröhlich, mein Papa kramt sein Handy hervor und die freundliche Stimme des Handys verkündet: Null Eins Neun Null Sechs…

4 Kommentare zu “0190 Senior

Sach watt dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.