Amaaaaaazing am Arsch

Was soll ich diese Woche wohl amaaaaaazing finden?

Den Durchfall, die Bauchkrämpfe, die Kopfschmerzen?

Die mufflige Sicht auf die dunkelschwarze Welt?

Die Tatsache, dass sich meine gerade wieder aufkommende Lust am Sex wieder nach Ostsibirien verkrümelt hat?

Diesen wiederkehrenden Moment des Aufschreckens aus dem Tiefschlaf, in dem ich kurz nicht weiß, wo ich bin, dann feststelle, dass das, was ich da enttäuscht und frustriert feststelle, mein Leben ist und mich spontan notschlachten will?

Dass ich die Woche hinter mich gebracht habe… (ohne jemanden umzulegen.)

9 Kommentare zu “Amaaaaaazing am Arsch

  1. Pingback: Und zum Schluss ein Fazit | Begrabt mich mit dem Gesicht nach unten

Sach watt dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..