Utopia

Stellt euch vor, mein lieber Nachbar hätte letzte Nacht Sex gehabt statt Homedisco.

Was hätte er für eine angenehme Nacht gehabt. Ohne eine Herde Bullen in der Hütte. Mehrfach. Ohne „Stromausfall“. Ohne Treppenspurt. Stimmenschonend. Mit so viel Alkohol wie seine Erektion verträgt.

Was hätten wir Hausbewohner für eine angenehme Nacht gehabt. Mit Stille. Mit Schlaf! Mit Unterhaltungen, bei denen man sich ohne zu brüllen miteinander verständigen kann. Vielleicht mit Sex? Ohne Ausflüge in den Keller. Ohne Adrenalinrausch. Ohne Arsch auf Grundeis. Ohne Anrufe bei der Polizei mit dem Messer im Anschlag. Ohne Anzeigenerstatterei. Mit Schlaf!!!

Der arme Mann in der Leitstelle. Er hätte sich ein paar feste Schläge gegen seine eigene Stirn erspart und Zeit gehabt, wirklich wichtige Anrufe entgegenzunehmen.

Was hätten all die Polizisten alles sinnvolles tun können in der Zeit. Eine Unfallstelle sichern. Den Verkehr regeln. Eine Ente aus dem Gulli retten. Ein Verbrechen aufklären. Ein Verbrechen verhindern.

Etwa 600 Meter Luftlinie von hier haben in der Zeit, als ein ganzes Rudel Polizisten hier zum zweiten Mal auf den Nachbarn einredete und Anzeigen aufnahm, drei Arschlöcher einen Laden, der die ganze Nacht geöffnet ist, überfallen.

Stellt euch vor, statt sich hier mit dem Helene-Fischer-Fan zu beschäftigen, wären die Polizisten durch die Innenstadt gekurvt. Vielleicht wären sie an den drei Arschkrampen vorbeigefahren und die hätten sich das mit dem Überfall noch mal anders überlegt – schließlich sind die Cops nicht weit. Und der Angestellte in dem Laden hätte einfach in Ruhe seinen Job machen können und hätte danach vielleicht entspannt Sex gehabt. Und die Kundin in dem Laden hätte einfach ihr Geld dagelassen und danach vielleicht entspannt Sex gehabt. Und die drei Arschgesichter wären vielleicht nach Hause gegangen und hätten sich entspannt einen runtergeholt und müssten jetzt nicht fürchten, dass irgendwann die Polizei in der Tür steht.

Wie viele Leute eine viel bessere Nacht gehabt hätten, hätte mein Nachbar einfach gefickt!

Was will ich damit sagen?

Lasst uns sammeln, damit Gollum in den Puff gehen kann!

Habt mehr Sex, Leute. Das macht die Welt besser!

19 Kommentare zu “Utopia

  1. Ja, die Grünen hätte da was anderes machen können, wenn sich eine anderes Sparte um Deinen HF-Fan gekümmert hätte, der schlichtweg eine psychologische Betreuung braucht. Aber – ich schrieb es schon mal – diese Gesellschaft hat dafür natürlich kein Geld und belastet damit dann lieber mal wieder die grünen Jungs – und Dich und die anderen Hausgenossen.

    Gefällt mir

  2. Pingback: Neujahrsfick | Begrabt mich mit dem Gesicht nach unten

  3. Pingback: Ist der Orgasmus der Frau systemrelevant? | Begrabt mich mit dem Gesicht nach unten

Sach watt dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.