Erledigt

Ich stelle fest, dass ich ein bisschen bis ganz schön verknallt in den Nerd-Kollegen bin.

Wie ein Teenie fange ich an, alles was er mir gegenüber tut und was er mir schreibt und so, zu analysieren.

Das Ergebnis meiner Analyse ist natürlich nicht zufriedenstellend.

Mpf.

Und dann fällt mir wieder ein, dass ich eh eine unerträgliche Person bin und dass es nichts an mir gibt, was ein Tüp an mir gut finden könnte – außer meinen Blow-Jobs vielleicht.

Also bin ich – natürlich – total eklig zu ihm.

Und so erledigt sich die Sache von selbst.

Werbeanzeigen

30 Kommentare zu “Erledigt

  1. Never fuck the company, es sei denn auf Dienstreise.

    Kannst ja mal ein JC Date einstellen „Romantischer Arschfick gesucht“ und dann tagelang aussieben.

    Gefällt mir

  2. Lonely Planet Eintrag zum Wohnort:

    Vorzüge des Ortes.
    Ruhige Lage, nette Leute.
    Herausragendes Merkmal: arschfickgeile Schreiberin mit einem Faible für Fremdsprachen.

    Oder so ungefähr?

    Gefällt mir

  3. Pingback: Tag zu verschenken | Begrabt mich mit dem Gesicht nach unten

  4. Pingback: Schnipsel | Begrabt mich mit dem Gesicht nach unten

Sach watt dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.