Hoppla, Euer Ehren. Ich hatte meine Tage.

No. 2 gräbt ein Problem aus, von dem ich dachte, es wäre schon vor Jahren (!) im Keim erstickt worden. Macht daraus ne Riesennummer. Und behauptet, ICH sei Schuld an der ganzen Chose und ICH könnte das einfach aus der Welt räumen. Indem ich einfach meine Meinung ändere. ICH.

Klar, sage ich, ich lege einfach den Knopf um und passe mich DEINER natürlich einzig wahren Meinung an. Und erschieße ihn.

Der Chef mault, weil am Sonntagmorgen um 8 noch Inhalte vom Samstagabend auf der Startseite waren.
Möglicherweise, weil die Schicht erst um 8:30 Uhr beginnt, merke ich an.
Dann solle man gefälligst am Vorabend vorsorgen, dass nicht in einem Top-Artikel am Sonntagmorgen „am Samstagabend wird xy erwartet“ steht.
Ja, sage ich, wir werden in Zukunft alle alle Inhalte aller Artikel auf der Seite auswendig lernen und zwei Stunden früher zur Arbeit kommen, das bisschen Einsatz kann man ja zeigen. Und erschieße ihn.

Der Kollege mault, weil ich es wagte, externe Inhalte in seinen Artikel einzubetten. Das stelle seine Glaubwürdigkeit in Frage.
Verzeihung, Eure Hoheit, sage ich, ich werde nie wieder Maßnahmen zur Verbesserung der Online-Lesbarkeit Eurer Artikel ergreifen, auf dass sie in all ihrer Glaubwürdigkeit ungelesen bleiben. Und erschieße ihn.

Der nächste Kollege zickt mich seit Tagen an, sobald ich ein Wort sage. Als ich die Kommunikation mit ihm einstelle, zickt er mich an, wenn ich mit anderen Kollegen spreche. Und als ich einfach weiter mit den anderen rede, zickt er, weil ich ihn ignoriere.
Ich sage nichts. Und erschieße ihn.

Werbeanzeigen

26 Kommentare zu “Hoppla, Euer Ehren. Ich hatte meine Tage.

  1. Pingback: Wahnsinn und Torschlusspanik | Begrabt mich mit dem Gesicht nach unten

Sach watt dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.