Heimat und so

Die Chile-Connection trifft sich in München.

Obwohl sie aus Orten stammen, von denen einige voneinander so weit entfernt voneinander sind wie München vom Nordpol, fühlen sie sich aufgrund ihrer Herkunft miteinander verbunden. Mehr als mit Leuten aus Bolivien, Peru oder – Hilfe! – Argentinien.

Obwohl sie selbst sagen: Eigentlich haben wir keine Heimat. Keiner will uns. Die Indigenen hassen uns, weil wir auf ihrer Erde rumlungern. Und die Spanier wollen uns erst recht nicht zurückhaben. Wir sind die Bastarde der Geschichte. Alle das Produkt einer Vergewaltigung vor ein paar Generationen.

Alle sind irgendwie froh, dass sie es nach Deutschland geschafft haben. Dass sie es aus der Gosse, von der Sorge, ob sie nächsten Monat noch ein Dach über dem Kopf haben und wo das nächste Essen herkommt, in die Bildungsoberschicht geschafft haben. Reich werden sie mit ihrem rumgedoktere nicht. Aber sie sagen: Noch nie waren wir so satt, noch nie waren wir so sicher vor Erdbeben, Tsunamis, Winkelspinnen und Überfällen, noch nie hatten wir es im Winter so warm, noch nie sind uns so wenige Steine in den Weg gelegt worden.

Sagen sie und schwärmen von ihrer Heimat.

Und was mache ich eigentlich in dieser Runde?

Du bist komplett chilenisiert, sagen sie. Du redest wie wir. Du isst wie wir. Du weißt mehr über unsere Geschichte und Politik als wir (Kunststück, meine Masterarbeit besteht zu großen Teilen daraus). Deine Zeitrechnung teilt sich wie unsere in „vor dem Erdbeben“ und „nach dem Erdbeben“. Du hast mit uns studiert. Du hast gelebt wie wir. Unter uns. Mit uns. Du weißt, wo wir herkommen. Du kennst unsere alltäglichen Kämpfe. Du hast es gesehen und gefühlt und bist dir bewusst über das enorme Privileg deiner Geburt. Du verstehst uns halt. Cachai?

Und ich rühre in meinem Tee und fühle mich in dieser kleinen Studentenbude am Rande der Stadt enorm zu Hause.

6 Kommentare zu “Heimat und so

  1. Pingback: Und nun das Fazit. | Begrabt mich mit dem Gesicht nach unten

Sach watt dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.