Gesprächsfetzen

Ich bin aufgewacht und sitze in meinen Schlafklamotten (nix, es sind 1500 Grad) am Fenster und freue mich am Gewimmel in Santiago. Sehr heimelig. 🙂

Mein chilenischer Anstandswauwau steht mit einem Ständer neben meinem Bett, gähnt und guckt auf die Uhr: Is ja noch arschfrüh. Deswegen bin ich so müde.

Darf man das?: Warum schläfst du dann nicht weiter?

Er: Du hast mich abgelenkt!

Werbeanzeigen

5 Kommentare zu “Gesprächsfetzen

Sach watt dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.