Stalk

Neben mir im Café sitzen zwei etwa 17-Jährige. Er ist niedlich, quietschrosa im Gesicht und bemüht sich, ein interessantes Gespräch zu führen. Stellt ihr gute Fragen. Ist ein bisschen zappelig. Sie rührt in ihrem Iced Latte und gibt die Eisprinzessin. (Er hat übrigens nichts bestellt, es handelt sich um arme Azubis, wie ich dem Gespräch entnehme.)

Ich weiß nicht, ob ich ihr kräftig gegen den Hinterkopf hauen möchte oder ob ich ihr sagen möchte: Alte, leg den Panzer ab, der steht wirklich auf dich. Immerhin hat sie sich schön gemacht und ist mit ihm ins Café gegangen. Wer weiß, wie viele Männer ich schon weggeeist habe, weil ich dachte: Aaaach, der steht bestimmt nicht auf mich.

Auf einer Skala von sehr unangebracht bis komplett unangebracht, wie unangebracht wäre es gewesen, einzugreifen?

13 Kommentare zu “Stalk

  1. Deine Frage hab ich mir auch schon manches mal gestellt. Einmal nur, hab ich (in dem Fall zu IHM) gesagt: „Merkst Du eigentlich nicht wie sehr sie Dich anhimmelt?“
    Der Effekt war beschissen.
    Weinende „Sie“, Flüchtender „Er“
    Never again!

    Gefällt 1 Person

  2. Es ist die Frage nach dem Wie. Warum sollte man nicht eingreifen, aber eben nicht mit der Faust auf den Tisch, sondern eher als unparteiischer Dritter, der ein wenig moderiert. Der Name ist dabei natürlich Hase und man weiß von nichts 😉

    Gefällt mir

Sach watt dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.