Sentimentäler

No. 3 jammert, er will mich sehen und fantasiert davon, wie er mich im Arm hält und meinen Nacken küsst.

Ich gebe zu, fast will ich mich ein bisschen drauf einlassen, wider besseres Wissen und ich schimpfe sehr mit mir selbst. Frage mich, was da kaputt ist in meinem Hirn. Und dann fällt mir auf, das die Erklärung leicht ist: Ich möchte mich gern begehrenswert fühlen, obwohl ich weiß, dass ich es nicht bin. Mit seinem dummen Gelaber erfüllt er dieses Bedürfnis.

Ich werde nicht schwach, denn ich weiß, er wird mir nicht geben, was ich will und noch weniger, was ich brauche. Aber ach, wenn ich mir so jemanden backen könnte…

2 Kommentare zu “Sentimentäler

Sach watt dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.