Vorspulen, bitte!

Ich stelle fest: Es ist enorm stressig, wenn mitten in der schlimmschlimmen Depression Versuche, Dinge zu ändern, unerwartet erfolgreich verlaufen. Eigentlich möchte ich nur daliegen und Serien konsumieren und plötzlich muss ich meinen Job kündigen, meine Wohnung kündigen und sonst so alles, mitten im Lockdown eine neue Wohnung in 400 Kilometern Entfernung – in einem anderen Bundesland – suchen, die auch noch den Kriterien ihrer königlichen Hoheit, der Katze, entspricht und überhaupt.

Mein Schädel brummt. Mein Bauch tut weh. Ich will mich zusammenrollen.

Ist aber halt keine Option. Moarrr.

12 Kommentare zu “Vorspulen, bitte!

  1. 😂😂😂 … Wohnungssuche in 400km Entfernung machen Spaß 👌
    Hatte ich auch, war lustig, weil ich in einer Wohnung landete, die ich noch nie gesehen hatte, dafür aber gleich den Mietvertrag unterschrieb 😁
    Und ja, ich wohn da noch heute 😉

    Gefällt mir

  2. Ich habe nach dieser Wohnung hier sicher einige Monate gesucht, weil musste Jägerin-tauglich sein.
    Kommt aber immer auf die Umgebung an. Aktuell Google Maps Fotos helfen auch.
    Aber ich bin mir sicher, Du findest etwas grossartiges, was Ihrer Majestät auch gefällt.
    Ansonsten mal Arbeitgeber fragen, ob die dich unterstützen können bei der Suche? Wenn es keine ganz kleine Firma ist, haben die auch immer Kontakte, oder jemand kennt jemanden …

    Gefällt mir

Sach watt dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.