Ich habe einen Typ?

Ich dachte ja immer, wenn man einen Typ hat, dann heißt das, dass man immer wieder auf den gleichen Typ Menschen abfährt.

Aber offenbar ist das andersrum: Es ist immer wieder die gleiche Art Typen, die bei mir ankommt.

Immer diese Typen, die ein Schild aus Ironie vor sich hertragen und sich dabei selbst ganz schön witzig finden. Aber am Ende steckt so wenig (oder so viel Unsicherheit?) dahinter, dass sie diese Pose nie ablegen können.

Ich find diese Art von Typen eigentlich eher anstrengend. Ich begegne ihnen mit den gleichen Waffen, aber eigentlich habe ich da gar nicht so viel Lust drauf. Weil ich mich nie auf ein Schild aus Ironie einlassen würden. Daran prallt man nur ab, daran kann man sich nicht anlehnen. Und ich habe schon zu oft erlebt, dass ein kurz locker gelassenes Schild heftig wieder hochgezogen wurde. Und das tut weh.

Vielleicht ist das deshalb mein Typ, weil ich etwas anderes gar nicht an mich heranlassen würde. Denn ohne Schild käme man ja aneinander heran.

2 Kommentare zu “Ich habe einen Typ?

  1. Ich finde, dass man gerne mal ironisch sein darf, aber es darf nicht übertrieben werden.
    Mit Ironie kann man viel überspielen und dadurch erkennt man oft nicht wie der- oder diejenigen wirklich tickt.
    Zu viel Ironie ist für mich ein Zeichen der Unsicherheit.

    Gefällt mir

Sach watt dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.