34

Schon lange älter als ich je werden wollte.

Offensichtlich war ich sehr klarsichtig, was das angeht.

Ich habe schon vor einer Weile einen Haken an mein Leben gemacht. Ich finde es eigentlich schon immer ziel-, sinn- und freudlos. Ich glaube mittlerweile nicht mehr daran, dass sich das noch ändern wird. Habe schon an so vielen Schrauben geschraubt: Immer noch nur anstrengend. Liege weiter mit dem Gesicht auf dem Asphalt und werde vom Leben weitergeschliffen. Sätze wie „das Leben ist schön“ sind für mich ein Paradebeispiel für ein Oxymoron.

Wenn ich Pech habe, habe ich noch nicht mal die Hälfte von diesem Ätz geschafft.

In diesem Sinne: Happy Birthday to me. 🥂

13 Kommentare zu “34

      • (Ratschläge von Fremden im Internet sind ja immer mit doppelt Vorsicht zu genießen, aber) beim derzeitigen Missverhältnis zwischen Angebot und Nachfrage, das sich auf vielen Gebieten professioneller Hilfe beobachten lässt, schadet es mglw. nicht, mit der Suche schon ein paar Tage, bevor man so weit ist, zu beginnen. Zumindest mit der Recherche, noch ohne Kontaktaufnahme vielleicht.

        Gefällt mir

  1. Happy Schlüpftag! 🌼🧡
    Ich bin auch für Haken. Zum Abhaken der Punkte auf To-Do-Listen. Oder um Jacken aufzuhängen. Aber sich selbst bzw. sein Leben abhaken? Nö! Never! Wärst du bereit für ein Experiment? Nur um zu sehen, ob dein Leben jetzt schon einen Haken braucht oder ob es doch noch etwas Spielraum gibt…?

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Halb 70 | Begrabt mich mit dem Gesicht nach unten

Sach watt dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..