Btr.: Frustrierte Sextoynutzerin

Es ist ja löblich ökologisch und so, dass Sextoys heutzutage alle so schön per USB geladen werden können. Zumal ich meine akkubetriebenen Geräte vor allem im Sommer alle mit Solarstrom lade, ich alte Ökotussi.

ABER! Früher war alles besser und der Kaiser und so. Ich greife wirklich selten zu Sextoys, Handarbeit ist noch viel ökologischer und in meinem Fall oft deutlich zielführender. Alle Jubelwochen mal greife ich zu einem Toy. UND DANN SIND DIE DINGER IMMER LEER. Auch wenn ich 95% sicher bin, sie geladen weggepackt zu haben. Und während sie laden, ist erst mal nix mit toyen. So lange, bis ich eindeutig keine Lust mehr habe. Oder doch wieder die Hand benutzt habe.

Da war die Verfügbarkeit mit einer frischen, unökologischen Batterie irgendwie besser. Grmpf.

4 Kommentare zu “Btr.: Frustrierte Sextoynutzerin

  1. Pingback: Trippin‘ | Begrabt mich mit dem Gesicht nach unten

Sach watt dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..