It gets better

… haben sie gesagt. Was sie nicht gesagt haben: Und dann wird’s wieder schlimmer.

Im Grunde hört man nie auf zu kämpfen und dabei ist man auch immer bloß allein. Da brächte auch der schönste Prinz auf dem schönsten Gaul nix: Der hat seinen eigenen Kampf zu kämpfen.

Neulich, als ich einmal dasaß und verzweifelt schluchzte und mir gute Ratschläge verbat, denn meinst du wirklich, die sind so originell, dass ich nicht schon selbst drauf gekommen werde und ich hier säße und verzweifelt schluchzte, wenn sie was brächten, kannst du mich vielleicht einfach in den Arm nehmen und sagen, jaja, du Arme, die Welt ist schlecht, alles schlimm, hörte ich: Du wirkst immer so, als wolltest du das gar nicht. Weil, das bringt ja auch nix. (Aber deine schlauen Ratschläge, oder was!?)

Also, selbst wenn der schönste Prinz auf dem schönsten Gaul würde einfach an mir vorbeireiten. Ich wirke einfach nicht wie eine Jungfrau in Nöten. Nicht mal verzweifelt schluchzend.

Ich bin dann mal die Klinge schärfen.

Ein Kommentar zu “It gets better

Sach watt dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..