Urlauuuuuubbbb!

Sonne im Gesicht.

Wind im Haar.

Der Geruch von frisch bearbeiteter Erde und Salz.

Der Geschmack von Himbeeren.

Das Zirpen der Grillen.

Fell unter den Händen…

🙂

(Nicht ganz so schön, wie das Original, aber das Beste, was ich online fand…)

Lieber Chef. (2)

Ich kann leider nicht aus dem Urlaub zurückkommen.

Ich muss die Bräune noch vertiefen.

Die Kondition beim Schwimmen.

Die Kondition vom Pferd.

Muss Mamas neue Küche noch ausgiebiger ausprobieren.

Verrückte Sachen kochen.

Muss alle Omas besuchen.

Und alte Freunde.

Muss die Pferde ausgiebiger flauschen.

Muss Erdbeeren aus dem Garten essen.

Muss noch die Kirschernte abwarten.

Muss so viele Bücher lesen.

Muss die Hängematte nutzen.

Ich habe keine Zeit zum Arbeiten.

Ich melde mich, wenn der Sommer vorbei ist.

Viele Grüße.

Frühstück

2014-06-11 08.20.05

Amseln trällern, Meisen piepsen, Schwalben schnattern.

Die Sonne kitzelt, ich riech nach Pferd und der Garten nach Grün.

Habe ich wirklich jemals in einem Büro gearbeitet?

Weit weg…

Ferien :)

Aus dem schlecht klimatisierten ICE gepurzelt.

Meine Mami stürmisch umarmt.

Im See gebadet.

Die Ponys geflauscht.

Im Garten gelegen. Alles bequatscht.

Die Ponys spazieren getragen.

Auf der Terrasse gegessen.

Sonnenbrand.

Ferien. 🙂