Tiefschürfende Erkenntnisse infolge des Konsums von Schmonzettenfernsehen

Jaja, das mit dieser Liebe, das lässt mich irgendwie nicht los.

Ich frage mich immer noch, wie das kommt, dass ich noch nie jemanden geliebt habe. Stimmt da was nicht mit meinen Hormonen? Mit meinen zwischenmenschlichen Kompetenzen? Lasse ich es einfach nicht zu? Oder sind es halt doch falsche Erwartungen? Von allem etwas?

Nun habe ich zuletzt vermehrt Schmalz konsumiert und weniger schmalziges in meinem Kopf zu Schmalz verarbeitet. War ein bisschen neidisch auf all den Schmalz. Sieht ja von außen betrachtet ganz nett aus, diese „Liebe“.

Jetzt sind im Fernsehen ja immer alle schlau, schön und edel. Das wäre durchaus Material, mit dem ich auch arbeiten könnte. Also so beziehungsmäßig. Das will im richtigen Leben aber erst mal gefunden sein.

Ich bilde mir ein, solchen Leuten sogar schon begegnet zu sein. Und sie sehr toll gefunden zu haben.

Doof nur, dass ich selber nur so mittelschlau und gar nicht schön bin. Und edel meistens auch nicht.

Was will man also erwarten, wenn man seinen eigenen Erwartungen nicht gerecht wird…

Werbeanzeigen

Ich sentimentale Alte

Ich sehe irgendwelche Schmonzetten und finde sie langweilig, unoriginell, schmalzig und übertrieben klischeebehaftet. In mir tut sich nichts.

Ich sehe praktisch die gleiche Story mit einem homosexuellen Pärchen und bin total romantisiert…

Mein Hirn ist komisch.

Fernsehen macht doof

No. 7 im Fernsehen gesehen.

Komisch irgendwie. Und wie unsympathisch er wirkt, jedes Mal wieder, wenn er den Schauspielknopf anmacht.

Während ich darüber nachdachte, dass Fernsehen wohl doof macht, fiel mir plötzlich ein, dass No. 7 eigentlich gar nicht No. 7, sondern schon No. 8 ist…

Aus irgendeinem Grund hatte ich die Sache mit F vollkommen verdrängt. Und ihn bei der Nummerierung meiner Typen übergangen… Überrascht mich irgendwie, dass ich eine – doch recht intensive – Affäre einfach vergessen konnte… Wollte?

Und das, obwohl man F vergleichsweise häufig im Fernsehen sieht. Ein öffentlich-rechtlicher Serientäter…

Was ich bloß mit Schauspielern habe…