Unterwegs in der Provinz

Über eine Ausstellung gestolpert:

Spontan zwei Euro investiert, um zu erfahren, was es denn wohl mit der Erotik des Salzes auf sich hat.

Zu keiner abschließenden Erkenntnis gekommen.

War es nun das Salz, das die Erotik der Bilder ausmachte oder waren es die leicht bekleideten Mädchen (und der leicht bekleidete Jüngling), auf denen Salz und Skulpturen aus Salz appliziert wurden?

Hm. Be the judge.

Immerhin waren die Werke vernünftig beleuchtet. Finde ja nichts nerviger, als in Fotoausstellungen nur mein Spiegelbild im Glas zu sehen… (wie schon in vielen namhaften Häusern erlebt. Grummel.)