Super-Streber-Fail

Da bin ich super stolz auf mich, weil ich dem Mann an der Resepsjon in meinem dollen Norsk, das ich mir im letzten Jahr druffgeschafft habe, erläutere, dass SAS kofferten min verbummelt hat und ich bitte geweckt werden möchte, wenn der ankommt (angeblich so gegen 2 in der Nacht). Und dann kommt eine ewiglange Antwort auf Norwegisch und ich versteh haargenau gar nix. Super.

Und dann stehe ich am Fjord, mache die schönsten Fotos von Piepmatzen und meine Kamera teilt mir seelenruhig mit: Keine Speicherkarte. Stümmt. Die liegt aufm Schreibtisch in der City Provinz.
Jetzt ist die Frage: Kaufe ich eine zu norwegischen Mondpreisen oder mache ich eine Reise ohne Fotos? Mal sehen…

Ach, und DANN verpasste mir die Tante vom Flughafen ein Overnight-Kit für Herren. Ob ich einen Wikinger mit Rasiercreme in mein Bett locken kann?